Persönlich erreichbar unter:
07251 77 3333

Mietpoolverwaltung

Bei der Mietpoolverwaltung wird das klassische Risiko des Einzelvermieters auf die gebildete Solidargemeinschaft des Mietpools verteilt. Hintergrund dieser Mietpool-Solidargemeinschaft ist es, die Interessen von vielen Wohnungseigentümern einer Wohnanlage zu bündeln.

Die Grundlage von diesem Prinzip ist, dass alle Einnahmen in einen gemeinsamen Ertragstopf fließen und nach einem definierten Schlüssel (z. B. qm-Wohnfläche) auf alle Eigentümer gleichmäßig verteilt werden. Weiterhin werden nach diesem Prinzip die Kosten im Bereich des Mietsondereigentums verteilt und aus dem gebildeten, gemeinsamen Ertragstopf bestritten. Die Vorteile dieser besonderen Verwaltungsform liegen in der Minimierung des Vermieterrisikos eines jeden einzelnen Mietsondereigentümers. Der einzelne Eigentümer ist somit nicht unmittelbar betroffen, wenn sein Mieter den Mietzahlungen nicht nachkommt oder ein Leerstand vorliegt.

Wir helfen und beraten Sie gern bei einer Mietpoolgründung, verwalten diesen verwaltertechnisch und buchhalterisch mit entsprechendem Know-how, Engagement und den notwendigen Mitteln.

Kontaktieren Sie uns